Elsternest

Mit diesem Telefon werden wir keine Verbindung bekommen

Um die Gallerie zu öffnen, auf ein Bild klicken

Dieses Telefon wirft Fragen bei M. auf. Als erfahrener Telekommunikationsingenieur schüttelt er den Kopf, wie man so ein Kunstwerk herstellen kann, dem entscheidende Merkmale fehlen: eine zehnstellige Wählscheibe. Dieses Telefon mutet eher wie eine Blindenbinde an. Auch wird keine Verbindung über die vorgesehenen 7 Doppeladern entlang der Bahnlinie zustande kommen. Alle Drähte sind gekappt! Eine Verbindung zu einem Gesprächspartner ist nicht möglich, in Griechenland war es auch unter schwierigen Bedingungen möglich.

M. hatte noch Anfang der 70ziger Jahre, während seiner Ausbildung als Fernmeldehandwerker bei der Deutschen Bundespost in Dortmund, einen Ausbildungsabschnitt „Oberirdischer Linienbau“ absolviert. Mit Steigeisen kletterte er Masten hoch und brachte an den Porzellanhaltern mit besonderen Verschlingungen die Übertragungsdrähte an. Angewendet hat er diese gelernte Technik nie. Die Entwicklung der Fernmeldetechnik hat seit den 70ziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts eine rasante Entwicklung genommen. Wer es wissen will, wie es geht, mit dem oberirdischen Linienbau, schaue hier nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner