Elsternest

So ist die Klimawende nicht zu schaffen

Klimawende Rauchzeichen

Alle reden von der Einleitung der Klimawende. Halt, nicht alle! Dieser Bedienstete auf dem Willy-Brandt-Platz vor der Kreisverwaltung und der Konstantinbasilika in Trier, macht dem durch die Steinritzen sprießenden Gras die Hölle heiß. Mit einem fahrbaren Flammenwerfer fährt er Stück um Stück die Ritzen auf dem Platz ab und verbrennt dabei Propangas. Da kommen einem die Worte der Umwelthymne Rauchzeichen in den Sinn.

Die Umwelt leidet

Viele unsinnige Gartengeräte werden immer noch eingesetzt, wiewohl deren Schädlichkeit für die Umwelt bekannt ist, z. B. der allseits im Herbst zum Einsatz kommende Laubbläser. Ertönt dessen lauter Motor, haben die so wichtigen Kleinstlebewesen keine Chance mehr.

Wenn wir unser Verhalten nicht verändern, werden wir die Klimawende nicht schaffen. Wir werden am Ende nur noch Geld haben, das wir allerdings nicht essen können. So beschreibt es treffen das Lied Rauchzeichen (hier in der Interpretation der Dortmunder Folk-Rockgruppe Cochise), das von dem Dortmunder Sing-Songwriter Fred Ape geschrieben wurde und angesichts der Umweltkatastrophe aktuell ist, wie zu seiner Entstehung, 1978:

Wenn ihr den letzten Baum zerstört
Dem letzten Fluss die Klarheit nehmt
Den letzten Wilden habt bekehrt
Der Vogel nicht mehr singt

Die letzte Straße angekommen
Der letzte Wald zum Parkplatz wird
Der letzte Krieg endlich gewonnen
Der letzte Strand mit ÖL verschmiert

Werdet ihr erst dann einseh’n
Dass ihr euer schönes Geld
Auf der Bank nicht essen könnt
Welch Menge ihr auch nennt

Wenn ihr den letzten Fisch gefangen
Die letzte Erde aufgeteilt
Die letzte Bombe hochgegangen
Die letzten Ernten sind verseucht

Die letzte Mutter Kinder liebt
Der letzte Mensch durch Folter stirbt
Der letzte Gott den Segen gibt
Der letzte Hitler für sich wirbt

Werdet ihr erst dann einseh’n  …

Wenn das letzte Meer voll Abfall ist
Die letzte Erde ausgehöhlt
Der letzte Tanker langsam bricht
das letzte Paradies zerstört

Die letzte Menschlichkeit besiegt
Das letzte Hochhaus hoch genug
Die letzte Lüge Beifall bringt
Die letzte Blume fault im Wind

Werdet ihr erst dann einseh’n …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner