Elsternest

Dem Dasein entkommen

 

langengger

Lorenz Langenegger war zu Gast im Schriftstellerhaus und las am 17. Juni 2014 aus seinem neuen Roman „Bei 30 Grad im Schatten“. Dieser Roman kann als Fortsetzung seines Debüts aus dem Jahr 2009 gelesen werden. Lorenz Langenegger weilte 2006 im Schriftstellerhaus als Stipendiat und arbeitete damals an eben diesem Debüt. Astrid Braun sprach in ihren einführenden Worten mit Stolz darüber, dass das Schriftstellhaus auch hier einen Autor beim Start in die freie Autorenschaft unterstützt hat.

Fünf Jahre älter als im Debüt, ist Walter Jacob, der Held der Romane von Lorenz Langenegger, am Ende seiner Ehe angekommen. Seine Frau hat ihn verlassen, er bricht aus aus seinem Beruf als Angestellter in der Berner Steuerverwaltung. Kurz entschlossen packt er seinen Rucksack, wirft den Wohnungsschlüssel in den Briefkasten und macht sich auf den Weg nach Süden. Wohin, das ist ihm nicht so ganz klar. Und so ist es auch eher zufällig, dass er in Italien ein Schiff nach Griechenland nimmt, denn die Küste Italiens ist lang und hat somit viele Häfen, von denen Schiffe ablegen.

Er hat einen Weggefährten: den mitfühlenden, verständigen und aufmerksamsten Lorenz Langenegger selbst, der die Geschichte seines Helden im Präsens erzählt. Das schafft ein präzises Erzählen, alle Details dieser Reise werden mitgeteilt. Am Ende der Reise weiß der Leser freilich nicht, ob Walter jetzt am Ende angekommen ist oder wieder am Anfang steht, wo noch einmal alles möglich ist.

Lorenz Langenegger lebt zur Zeit in Wien und arbeitet viel fürs Theater. Ein Drehbuchprojekt liegt auch gerade auf seinem Schreibtisch. Er soll eine Tatortfolge für das Team aus Luzern schreiben. Obwohl er nicht so der Typ ist, der seine Romane am Reißbrett entwirft, hat er sich dieser Aufgabe gestellt. Auch, wie er sagte, weil es eine gutbezahlte Arbeit für einen Autor ist. Ich bin gespannt auf die Folge mit Schweizer Ermittlerduo Elisa Ritschard und Reto Flückiger.

Bei 30 Grad im Schatten
144 Seiten, gebunden, 17,90 €
Verlag Jung und Jung, Salzburg
zu erwerben in jeder Buchhandlung Ihres Vertrauens

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner