Elsternest

Molly Tuttle – Bluegrass as his best!

Molly Tuttle mit Jerry Douglas Zum Abspielen des Songs bitte auf den Button klicken

Seit einiger Zeit höre ich Molly Tuttle, verfolge sie auf ihrem Instagram Kanal und habe auch schon hier über sie gebloggt. Sie ist zurzeit mit ihrer Band Golden Highway auf Tournee durch die USA. Mit dem Lied Crooked Tree im Kopf bin ich durch den Redwood Forrest gelaufen und habe die unglaubliche herrliche Natur bewundert.

Diese Frau ist unglaublich!

Hier spielt sie mit der „Dobro-Legende“ Jerry Douglas (siehe hier), für mich einer der besten Bluegrass-Interpreten auf der Dobro-Gitarre. Wie die Musiker harmonieren, ist einfach wundervoll zu sehen und zu hören. Und noch etwas: Als Molly Tuttle drei Jahre alt war, wurde bei ihr Alopecia areata diagnostiziert, die sich schnell zu Alopecia universalis ausweitete und zu einem vollständigen Haarausfall am Körper führte. Diese Krankheit nahm ihr nicht die Lebensfreude und es ist mutig von ihr, wie sie sich auf der Bühne ihrer Perücke entledigt und mit kahlem Schädel spielt. Sie geht sehr offen mit ihrer Krankheit um. Ja, sie ist in der Tat ein Crooked Tree!

Zwei Bäume im Wald
Einer war krumm, einer war gerade
Karminrote Rinde und smaragdgrüne Nadeln
Wuchsen Tag für Tag
Und obwohl sie so unterschiedlich aussahen
genossen sie den Regen auf die gleiche Weise
Seite an Seite

Eine Vogelscheuche hatte ihnen erzählt
Von einer Dunkelheit auf dem Land
Spinnende Klingen, die zu Besuch kamen
Getragen von einem Mann
Und jeder andere Baum würde sie sehen
Fällt, wo sie stehen
Nach und nach

Siehst du das nicht?
Ein krummer Baum paßt nicht in die Holzmühle
Man lässt sie wild und frei wachsen
Oh, ich wär‘ lieber ein krummer Baum

Die perfekten Bäume wurden getrieben
Den Berg hinunter zur Mühle
Sie machten sie zu Zahnstochern
Und Zwanzig-Dollar-Scheine
Es schien, je mehr die Leute nahmen
desto mehr brauchten sie noch
Am Ende

Wurden die krummen Bäume dort gelassen
Nachdem die ganze Arbeit getan war
Jetzt gehen sie wochenlang
Und sehen nie jemanden
Keiner mehr, der ihnen sagt, ob sie
Ob sie richtig oder falsch wachsen
Nur der flüsternde Wind

Oh, kannst du nicht sehen?
Ein krummer Baum wird nicht in die Mühle passen
Man lässt sie wild und frei wachsen
Ich wär‘ lieber ein krummer Baum

Die Leute sagen, ich sei anders
Meine Art zu leben scheint seltsam
Ich nahm die weniger befahrene Straße
Drehungen und Wendungen auf dem Weg
Aber wie der krumme Baum
Werde ich von Tag zu Tag stärker
Während die Wolken vorbeiziehen

Ein Fluss fragt sich nie
Warum er um die Biegung fließt
Ein Berg fragt sich nicht
Wie er sich aus dem Land erhob
Wer bin ich also, dass ich mir wünsche
Ich wäre nicht so, wie ich bin
Wer bin ich?

Oh, siehst du nicht?
Ein krummer Baum passt nicht in die Mühlenmaschine
Man lässt sie wild und frei wachsen
Oh, ich wär‘ lieber ein krummer Baum
Ein krummer Baum passt nicht in die Mühlenmaschine
Man lässt sie wild und frei wachsen
Ich wäre lieber ein krummer Baum
Oh, ich wäre lieber ein krummer Baum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner