Elsternest

Morvan: Wandern, geringfügig schneller als die Schnecken

Schnecken auf Wanderung

So schnell wie die Schnecken vor der Tür seiner Unterkunft nach einem kräftigen Regenschauer ist M. allemal zu Fuß. Schon erstaunlich, wie sie mit ihren Häusern auf dem Rücken über den Fußabstreifer kriechen, verfolgt von einer Nacktschnecke. Wobei, wie man bei Wikipedia erfährt, sie ihr ursprüngliches Gehäuse weitgehend reduziert oder es in den Weichkörper hinein verlegt haben.

M. entfernt die Schnecken, wartet den Regen am Morgen ab und schwingt sich in seine Wanderschuhe. Zusammen mit seiner Frau geht er auf Tour, die er wieder anhand einer detaillierten Karte geplant hat. Sie kommen mal wieder in die Mittagshitze, die aber nicht so unerträglich wie noch am Sonntag ist. Schneller mit dem Petit-Déjeuner fertig werden, wäre eine Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner