Elsternest

Der Buchfink – La Gomera (6)

Buchfink

Kurz vor der heutigen Wanderung bekam M. Post (elektronisch natürlich) von seinen lieben Nachbarn, die große Naturliebhaber sind. Sie meinten zu dem Artikel von vor zwei Tagen, ob es wirklich ein Buchfink sei, den M. fütterte. Deswegen noch einmal dieses wunderbare Vögelein in voller Größe. Der Buchfink auf La Gomera unterscheiden sich ein wenig von denen bei uns in Deutschland. Sie sind ca. 17-17,5 cm groß. Die Oberseite des Kopfes ist beim Männchen dunkelgrau-bläulich und die Stirn schwarz. Der Rücken ist graublau, der Bürzel schieferblau, der Steiß grün-gelblich, die Oberschwanzdecke schiefergrau. Gesicht, Hals und Brust sind rosafarben. Die Unterseite ist hell. Die Schwungfedern dunkel mit grüngelben Seitenrändern. Die Flügeldecken schwarz mit weißer Zeichnung, auf dem Bild deutlich zu erkennen. Der Schwanz schwarz mit hellen Kanten. Die Weibchen sind unauffälliger, olivgrau und heller. Auch davon hat M. einige fotografiert. Auch heute kam der nicht besonders scheue Vogel auf der Wanderung im Lorbeerwald an den Rastplatz unserer kleinen Wandergruppe.

(Visited 43 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner