Elsternest

LOR: Frauenstimmen von entrückter Schönheit aus Polen

Lor: Zum Abspielen des Songs Nikt bitte auf das Bild klicken Zum Abspielen des Songs Nikt bitte auf das Bild klicken

Als ich die polnische Band LOR zum ersten Mal im Radio hörte, begann ich sofort zu träumen. Vom Land meiner Großmutter, das ich so gerne besucht hätte, als ich in Rente ging. Die Pandemie vereitelte meine Reise in die Geburtsstadt meiner Großmutter, Toruń (Thorn). Die Musik von LOR lässt mich träumen. Ihr Mix aus klassischen Elementen, einnehmenden Songstrukturen und dieser einzigartigen Stimme ergeben zusammen ein Bild von Schönheit und Poesie. Ursprünglich machten sie Musik auf Englisch. Die polnische Muttersprache war ihnen lange zu intim. Mit Nikt beweisen die vier Frauen aus Krakau jetzt aber, dass Polnisch sich für die Indie-Folk-Klänge aus Drums, Geigen, Klavier und Perkussion wunderbar eignet. Diers Song hat fast schon etwas Stakkatoartiges, aber auch Verträumtes. Übersetzt heißt Nikt so viel wie Niemand und erzählt von Kindheitserinnerungen und was passiert, wenn diese auf die Realität treffen.

LOR war in Polen von Anfang an eine Sensation. Im Laufe der Zeit hat sich diese Gruppe junger, talentierter Mädchen weiterentwickelt. Sie waren in der Mittelstufe, als ihre erste Single veröffentlicht wurde. Das war im Oktober 2015. Heute sind die vier Musikerinnen viel weiter, in ihrem musikalischen Ausdruck. LOR verbinden die Struktur von Popsongs mit dem Klang von klassischen Instrumenten wie Geige und Klavier:

  • Julia Błachuta, Geige
  • Julia Skiba, Klavier
  • Jagoda Kudlińska, Gesang
  • Paulina Sumera schreibt für die Band die Texte

Paulina Sumera spielt kein Instrument. Bei Konzerten ist Sumera eine Art Geschichtenerzählerin.
Der Sound von LOR ist gespickt mit den Elementen ihrer größten Inspirationen, die von Indie-Folk über Alt-Pop bis hin zu Neo-Klassik reichen. Heute sind sie Musikerinnen die genial komponieren und darüber hinaus brillante Instrumentalistinnen. Sie machen Musik, die einfach gut klingt.

Niemand

Ich weiß noch, als wir dachten,
dass die Welt uns nichts angehen würde,
Wenn wir sie nur ärgern
Wir bedeckten unsere Augen

Ich kann dich kaum noch sehen
Versuchen Sie zu erraten, wer wer ist
Wir kommen der Sache näher
Bedecken Sie Ihre Augen

Keiner darf sich bewegen,
Keiner unterbricht mich,
Ich fange an, wenn es dunkel wird

Ich höre niemandem mehr zu,
Keiner spricht,
Ich rate Ihnen, wegzusehen

Ich erinnere mich, als wir dachten
Dass uns niemand sehen würde
Wenn wir so verzweifelt wären
Wir bedeckten unsere Augen

Ich kann dich kaum noch sehen
Versuchen Sie zu erraten, wer wer ist
Wir kommen der Sache näher
Bedecken Sie Ihre Augen

Keiner darf sich bewegen,
Keiner unterbricht mich,
Ich fange an, wenn es dunkel wird
Ich höre niemandem mehr zu,
Keiner spricht,
Ich rate Ihnen, wegzusehen

Tu so, als ob ich nicht da wäre
Tu so, als ob ich weg wäre

Keiner darf sich bewegen,
Keiner unterbricht mich,
Ich fange an, wenn es dunkel wird
Ich höre auf niemanden mehr,
Keiner redet,
Ich rate Ihnen, wegzusehen

Keiner darf sich bewegen,
Keiner unterbricht mich,
Ich fange an, wenn es dunkel wird
Ich höre nicht mehr zu,
Keiner redet,
Ich rate Ihnen, wegzusehen

Niemand darf sich bewegen
Ich höre nicht zu

Der Songtext wurde mit Deepl.com übersetzt. Hier das Original, für den, der des Polnischen mächtig ist:

Nikt (LOR)

Pamiętam, jak myśleliśmy,
że świat nas nie dotyczyłby,
Gdybyśmy tak na przekór im
Pozakrywali oczy

Już prawie cię nie widzę
Spróbuj odgadnąć, kto jest kim
Jesteśmy coraz bliżej
Pozakrywajcie oczy

Niech nikt się nie porusza,
Nikt mi nie przerywa,
Zacznę, gdy zapadnie zmrok

Nikogo już nie słucham,
Nikt się nie odzywa,
Radzę wam odwróćcie wzrok

Pamiętam, jak myśleliśmy,
że nikt nas nie zobaczyłby,
Gdybyśmy tak ostatkiem sił
Pozakrywali oczy

Już prawie cię nie widzę
Spróbuj odgadnąć, kto jest kim
Jesteśmy coraz bliżej
Pozakrywajcie oczy

Niech nikt się nie porusza,
Nikt mi nie przerywa,
Zacznę, gdy zapadnie zmrok
Nikogo już nie słucham,
Nikt się nie odzywa,
Radzę wam odwróćcie wzrok

Udawaj, że mnie nie ma
Udawaj, że zniknęłam

Niech nikt się nie porusza,
Nikt mi nie przerywa,
Zacznę, gdy zapadnie zmrok
Nikogo już nie słucham,
Nikt się nie odzywa,
Radzę wam odwróćcie wzrok

Niech nikt się nie porusza,
Nikt mi nie przerywa,
Zacznę, gdy zapadnie zmrok
Nikogo już nie słucham,
Nikt się nie odzywa,
Radzę wam odwróćcie wzrok

Niech nikt się nie porusza
Nikogo już nie słucham

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner