Elsternest

Turin Brakes grooven mit großer Spielfreude

Turin BrakesZum Abspielen bitte aufs Bild klicken

Die Band Turin Brakes ist eine moderne Folkpop Band aus dem Londoner Stadtteil Balham. Sie wurden oft mit den neuen Bands für akustische Bewegungen verglichen, die Ende der 1990er Jahre entstanden sind. Ursprünglich bestand die Band aus den beiden Gitarristen Olly Knights und Gale Paridjanian. Zu diesen beiden stießen Rob Allum (Schlagzeug) und Eddie Myer (Bass).

Der Song Keep me around erschien 2017 auf dem Album Lost Property und man merkt den vier Musikern ihre Spielfreude an, die sie an den Tag legen. Statt etwas verloren, hat die englische Folkpop Band aber vielmehr etwas wiedergefunden, nämlich ihre musikalische Bestform. Der Song groovt nur so vor sich hin.

Lost Property macht deutlich, dass Turin Brakes ihren Sound seit ihrem Debut von 2001 perfektioniert haben. Die Melodie bleibt lange im Gedächtnis. Insgesamt gibt es auf Lost Property elf Tracks mit einem beeindruckend weit gefächertes Spektrum von Songs, Stilen und Harmonien.

Für die Aufnahmen suchte Turin Brakes einen wirklich besonderen Ort aus: die Rockfield Studios in Wales. In dem legendären Bauernhausstudio nahmen bereits Künstler wie Black Sabbath, Motörhead, Queen, Iggy Pop, The Pixies oder Maximo Park auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner