Elsternest

USA-NW: Von SFO nach Cottonwood

Freitag, 16. September 2022: Der 11. Tag der Reise

Reiseroute Rückfahrt (1) kleinZum Vergrößern der Karte bitte auf das Bild klicken

Heute ein reiner Reisetag. Die erste Etappe auf der Rückreise in den Norden. Schon gestern organisierte M. einige Portionen Filterkaffee, damit sie ausreichend haben. Einer der indischen Angestellten macht immer Theater und gibt nur unwirsch Kaffee raus. Also Kaffee im Hotel und dann geht es los. Etwas abenteuerlich, sich aus der Stadt hinaus zu fädeln, vorbei an der berühmten Universität Berkley, an der sein Professor vom Lehrstuhl für Halbleitertechnik geforscht hatte.

205 Meilen sind M. & T. gefahren, als sie schließlich in Cottonwood ankommen, einem kleinen, staubigen Dorf direkt am Highway 5, auf keiner Übersichtskarte verzeichnet.  Der Ort wirbt mit seiner Nellie Miller, einer Rodeoreiterin. Die freundlichen Besitzer des Motels verkünden gleich mal, dass es derzeit keinen Strom gibt. Aufgrund der Feuer in der Gegend wird rollierend der Stom abgeschaltet. In Cottonwood selbst hat es nicht gebrannt aber da die Stromnetze teilweise zerstört sind ist, die Verteilung des Stroms problematisch. Aber, so versichern die beiden, die Feuer seien in der Gegend alle gelöscht. Das Besitzerehepaar ist offensichtlich mit der US-Army verbunden. Das muss nicht unbedingt im Widerspruch zu ihrem Hippiehintergrund stehen, der sich durch ihre lockere Art auszeichnet und durch die Haschischschwaden, die schon frühmorgens durch die Rezeption wabern.

Cottonwood Motel mit Army Plakat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner