Elsternest

Ö-S-W – Eine historische Orgel

Wöckherl Orgel

Ein ganz besonderes Highlight auf der Reise: Die Wöckherl Orgel von 1642. Aufwändig restauriert besteht sie zu 90 % den Originalteilen von 1642. Sie ist im Herzen Wiens versteckt, im Betchor der Franziskanermönche. Sie ist die älteste Orgel in der Stadt. Am Freitag gab es ein Konzert auf der Orgel. Der Organist der Franziskanerkirche, Johannes Ebenauer, erklärte ausgiebig die Konstruktion des Instruments und spielte.

Organist Ebenbauer erläuterte, dass das Restaurierungskonzept darauf abzielte, das Instrument auf seinen Originalzustand zurückzuführen, soweit dies möglich war. Daher können wir heute Musik aus der Mitte des 17. Jh. hören, die dem Originalklang der Zeit sehr nahe kommt.

Diese schwierige Restaurierungsaufgabe fiel in den Jahren 2010/2011 der Schweizer Orgelbaufirma Kuhn zu. Glücklicherweise konnten dank der vorbildlichen Wiederherstellung 90% der originalen Pfeifen erhalten und restauriert werden. Der originale Klang wurde somit nahezu vollständig wieder hergestellt.

(Visited 35 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner