Elsternest

The Stairs von der Band Family Of The Year

The Stairs von Family of the Year Zum Anhören von „The Stairs“ auf den Button klicken

The Stairs stammt aus der Feder der kalifornischen Gitarrenfolkband Family Of The Year. Deren vier Mitglieder Sebastian (Gesang und Schlagzeug) und Joe Keefe (Gitarre, Gesang) Christina Schroeter (Keyboards, Gesang) und James Buckley (Gesang, Gitarre) aus Rosemeadin, Kalifornien, kennen sich schon lange.

Wie bei vielen Bands auf der ganzen Welt liegen die Wurzeln von Family of the Year in einer Garage. 2009 trafen sich die Brüder Sebastian und Joe Keefe 2009 in einer gemieteten Karosserie-Werkstatt in der verschlafenen L.A.-Enklave Rosemead zusammen und schrieben erste Songs mit ihren Freunden, der Keyboarderin Christina Schroeter und dem Gitarristen James Buckey.

Zwei Jahre später erscheint das Debütalbum Songbook. Ihre Musik ist allerdings alles anderes als Garage Rock. Immer wieder lässt die Band akustische Klänge vernehmen, verwoben mit vokalen Harmonien und strukturierten Melodien. Der auf dem zweiten Studioalbum erschienene Song The Stairs lassen sie einen wunderbaren Sound der Akustikgitarren erklingen, gepaart mit aufrichtigem Songwriting. In diesem Song trifft Folklore auf Pop, hymnische Rock-Ballade begegnen luftigen Beats. War nicht ein Megahit wie Hero, über den ich hier schon geschrieben hatte, aber ist ein toller Folk-Rocksong.

The Stairs

Who sleeps in beds when you’ve got the sunrise
Wasting time watching informercials live on channel 9
Us and Billy Mays, nowhere else to rile
Stealing blankets, sleeping in a pile

They made the sunrise for people like us
So we have an excuse as to why we’re still up
Just so we can feel a little bit better
About the neighbor’s angry letter on our door step
On our door f*cking step

Went to the house of some friends that I just met
Didn’t feel okay so I bought some cigarettes
Tonight everyone’s with everyone else getting it on
I’m alone asleep with my clothes on
Maybe still awake

They made the sunrise for people like us
So we have an excuse as to why we’re still up
Just so we can feel a little bit better
About the neighbor’s angry letter on our door step
On our door f*cking step

Woke up with raccoon eyes and crackled face paint
From a night of campfires and MDMA
The sun comes over the hill in Joshua tree
Let’s grab a bottle of wine, some of Jamesy’s weed
If it’s okay

They made the sunrise for people like us
So we have an excuse as to why we’re still up
Just so we can feel a little bit better
About the neighbor’s angry letter on our door step

They made the sunrise for people like us
So we have an excuse to watch it come up
It comes up

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner