Elsternest

Von Mérica ein Blick aufs Meer – La Gomera (16)

Das Leben sucht immer nur das Leben auf der Hochebene La Mérica gesehen
Weisheit am Wegesrand

Manchmal hängt man bei einer Wanderung sehr intensiv seinen Gedanken nach. Zumal, wenn der Weg bekannt, das Ziel schon einmal erreicht ist. Dann kommt man in einen meditativen Fluss, so geht es M. heute auch. Und wenn dann am Wegesrand noch eine Botschaft auftaucht, hat man das Gefühl, alles ist stimmig im Leben.

Oder, wie die geschriebene Botschaft auf dem Stein es ausdrückt: „Das Leben ist einfach nur das Leben“.

Ungesichert entlang der Abbruchkante

Die heutige Wanderung führt noch einmal hinauf auf die Hochebene von Mérica. Allerdings noch ein ganzes Stück weiter als bis zur höchsten Erhebung auf der Hochebene mit der Vermessungssäule, die vor 6 Tagen den „Wendepunkt“ der Wanderung darstellte. Es geht bis ans Ende der Hochebene Mérica, auf dem Camino la Mérica über eine ausgetrocknete, karge Landschaft an den westlichsten Zipfel der Abbruchkante. Der Weg entlang der Abbruchkante ist in keiner Weise gesichert, so dass beim Hinunterschauen Vorsicht geboten ist.

Alles eine Frage des Standpunktes

Auf der Hochebene zeugen Steinmauern von der landschaftlichen Nutzung der Fläche ebenso wie ein verlassener Dreschplatz. Von der Abbruchkante blickt M. direkt hinunter auf den Strand von Inglés. Was sich auf Meereshöhe wie ein lang gestreckter Küstenabschnitt darstellte, der von den kräftigen Wellen bestürmt wird, erscheint von dem Ausichtspunkt Riscos de La Mérica niedlich klein. Es ist wie so oft im Leben immer eine Frage des Standpunktes, wie man etwas sieht. Je nachdem, wo M. sich auf dem Weg auf der Hochebene gerade befindet, ergeben sich ganz unterschiedliche Blicke auf die einzelnen Abschnitte entlang der Küste vom Valle Gran Rey. Der Hafen von Vueltas liegt M. zu Füßen genau wie der Badestrand vor dem Örtchen La Calera, den M. schon häufiger besucht hat, um ein Bad im Meer zu nehmen. Heute Abend will M. in Vueltas Fisch essen gehen. Beim Anblick des Hafenstädtchens läuft ihm schon auf der Hochebene das Wasser im Mund zsammen.

Blick auf Vueltas von der Hochebene Mérica aus

(Visited 42 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert