Elsternest
Wandern in Morvan

Morvan – Wandern und Kaufen

In der Nacht hat es heftig geregnet, so dass die gestrige Hitze einen Dämpfer bekommen hat und M. die Wanderschuhe nach einem „petit dejeuner“ anzieht. Er ist in der Familie schon immer für die Planung der Wanderung verantwortlich gewesen. (Berühmt sind seine „Abkürzungen“, die sich in der Realität als „Verlängerungen“

Weiterlesen
Saint-Prix Ziege

Morvan – Der Urlaub beginnt

Die 550 km von Korntal ins Naturschutzgebiet Morvan im Burgund schafft M. in gut 8 Stunden. Die Baustellen auf der französischen Autobahn entpuppten sich als undramatisch, einige Brückenbauwerke wurden errichtet. Überhaupt fährt es sich auf den französischen Autobahnen deutlich entspannter als auf deutschen, stellt M. schmunzelnd fest. Es gibt ja

Weiterlesen
Am See nach dem Essen

Maria Laach – Essen und Beten

M. ist früh aufgestanden und hat statt seiner Zen-Meditation an der Morgenhore ((lat. hora „Stunde, Zeit“) teilgenommen. Die Benediktinermönche kommen mehrfach am Tag zu den Tagesgebeten zusammen, gemäß der Regel des Heiligen Benedikts: Bete und arbeite. Das Essen ist  ganz auf Karfreitag abgestimmt Das Frühstück karg. Heute ist Karfreitag, da

Weiterlesen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner